Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

LGBD 570 nach Update USB Festplatte nicht mehr lesbar

Erstellt von Polarexpress, 06.06.2010, 13:01 Uhr · 11 Antworten · 9.278 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Polarexpress

    Registriert seit
    31.05.2010
    Beiträge
    2

    LGBD 570 nach Update USB Festplatte nicht mehr lesbar

    Hallo erstmal

    also ich habe seit ca 2 wochen den LGBD570 und dachte mir das ich dort meine MKV Filme gucken könnte, nachdem ich erst durch mehrtägiges suchen erfahren habe das er nur bis 320 GB Platten liest und ich schon ein Firmenupdate gemacht hatte weil man mir sagte das es daran liegen könnte das er sie nicht erkennt. Aber dem war nicht so nun wieder abstöpseln und an den Rechner und da war es das Problem der Probleme......... sie wurde nicht mehr erkannt, habe schon in Systemsteuerung - Verwaltung usw versucht nichts zu machen. Nun die Frage was ist während des Updates mit meiner Festplatte passiert. Und kennt jemand evtl. einenguten Rat wie ich noch an meine Daten kommen kann?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Haribo11
    Avatar von Haribo11
    Du bist nicht alle, bei mir sind 3 Platten bisher gestorben ,siehe deine PN

    LG BD570 gekauft,Blue Ray funktioniert.
    16GB USB Stick Transcend V10 eingesteckt, wird nicht erkannt, Stick funktioniert weiterhin

    Samsung 2.5" HM160 JI 160GB Festplatte eingesteckt,wird auch nach Minuten nicht erkannt, USB raußgezogen, am PC eingesteckt , defekt..... wird nicht erkannt, kann nicht initialisiert werden.
    Selbst das Herstellertool Hutil 3.0 kann die Platte nicht mehr retten.

    Samsung 3.5" HD502HJ mit externer Stomversorgung angeschlossen ,funktioniert,USB abgezogen,am PC angeschlossen .Die Platte funktioniert weiter.

    16GB USB Stick Flash Voyager 16GB funktioniert,auch weiterhin am PC


    Naja, vielleicht hat die Samsung ein Problem gehabt, also eine neue 2.5 WD 500GB gekauft Festplatte eingesteckt,wird auch nach Minuten nicht erkannt, USB raußgezogen, am PC eingesteckt , defekt..... wird nicht erkannt, kann nicht initialisiert werden.

    Verdammt sollte das an der Stromaufnahme liegen weil die externe Platte mit Netzteil ja keine Probleme gemacht hat...?
    Also eine externe Platte mit Netzteil gekauft,eingesteckt, na was kommt da jetzt, RICHTIG , wird nicht erkannt,den Rest kennt ihr ja............
    Irgendwann in dieser Zeit habe ich auch ein FW/Treiberupdate gemacht, hat das was damit zu tun.

    Fakt ist das der LG BD 570 3 Festplatten unwiderruflich zerstört hat.
    Die Platten lassen sich weder über die Datenträgerverwaltung,noch über Hersteller eigene Tools wieder zum Leben erwecken .
    Es kann nicht sein auch wenn die Platte mehr Strom ziehen sollte das durch das abziehen des USB Kabel die Platte zerstört wird.
    Und die externe mit Netzteil ist ja auch gestorben .

    So etwas habe ich noch bei keinem Gerät mit USB Bus erlebt.

    Haribo

  4. #3
    Avatar von CosMo

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    3
    mir geht es genauso...
    im gegensatz zu euch wurden bei mir zwei 3,5er platten mit externer stromversorgung zerstört, die 2,5er dagegen wird erkannt und läuft...

    die zerstörten platten bieten keine möglichkeiten mehr darauf zu zugreifen...
    get data back und testdisk werfen durchgehend lesefehler aus und finden keinerlei daten...

    bei meinem gespräch mit der lg hotline wurde mir im first level support von einer dame mitgeteilt, daß die zerstörung der festplatten ein gerücht sei, welches durch die internetforen entstanden sei und dies dürfe man generell nicht glauben...

    der herr im second level support war etwas aufgeschlossener, wies mich aber darauf hin, daß es technisch unmöglich sei die festplatten durch den player zerstören zu lassen...
    da dieser cca kunden gegenüber etwas aufgeschlossener war als die dame im first level support, teilte er mir mit, daß ich mich per fax beschweren könne und LG im zweifelsfall player und platten zwecks überprüfung eventuell einfordern würde...

    welche erfahrungen habt ihr damit gemacht?

  5. #4
    Haribo11
    Avatar von Haribo11
    Auch bei mir war eine 3.5" CnMemory mit Netzteil dabei, weil die 2.5" Samsung nicht funktionierte habe ich eine 3.5 Samsung mit Netzteil getestet und diese funktionierte . Also dachte ich kaufe eine Platte mit Netzteil, das liegt an der Stromversorgung, leider falsch gedacht auch diese verabschiedete sich ins Nirwana

    Hallo LG Support.
    hier mal eine Erklärung damit ihr wisst was der Begriff Support bedeutet.


    wies mich aber darauf hin, daß es technisch unmöglich sei die festplatten durch den player zerstören zu lassen...
    Es ist technisch nicht unmöglich da die Platte ja nicht defekt ist aber sie wird nicht erkannt und Windows kann sie nicht initialisieren.

    Samsungs Testprogramm sagt immer Read DMA: Fehler
    Da dies nur bei bestimmten Platten / Controller passiert kann man nur raten ob LG es anscheinend zu teuer ist eine CN Memory 500 GB Core zu verbraten denn die wurde bei mir unbrauchbar gemacht .

    Haribo

  6. #5
    Avatar von CosMo

    Registriert seit
    05.07.2010
    Beiträge
    3
    die platten sind defintiv defekt...
    ich gehe aber davon aus, daß nur die platinen und nicht die pattern kaputt sind...
    die platte mit der abgelaufenen garantie (samsung 250gb) habe ich gestern ausgebaut und direkt aufs board geklemmt...
    ein booten des OS mit angeschlossener defekter platte war nicht möglich, ergo musste ich ohne starten und die platte dann auf den sataport setzen...
    der zugriff auf die platte war noch schleppender als mit dem davor gesetzten usb-hdd controller des gehäuses...
    es wurden nur fehlerhafte sektoren gefunden und zwischendurch frierte der rechner temporär ein...
    gestest wurde mit testdisk und get data back...

  7. #6
    Avatar von Wubl

    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    5
    Auch bei mir eine CnMemory Core 2,5" (ohne ext. Strom) zerstört.
    Platte war def. nicht vorgeschädigt.


  8. #7
    Avatar von Wubl

    Registriert seit
    25.07.2010
    Beiträge
    5
    Hallo Gemeinde, gute Neuigkeiten.
    Habe mir bei Pearl ne neue externe HD gekauft
    und zwar diese:
    externe Festplatte, externe Festplatten: Intenso Externe 2,5" Festplatte, 500GB, USB 2.0, schwarz - Festplatte 2,5 / Mobile Festplatte
    Die kommt in FAT32 daher, also auf NTSF formatiert,
    paar mp3s, avis und mkvs drauf kopiert,
    mit zittrigen Händen angeklemmt und siehe,
    die wird unterstützt.
    Spielt alles sauber ab, Player zeigt auch restlichen Freispeicher richtig an,
    also auch mehr als 320 gb nutzbar.

    JUHU

  9. #8
    Avatar von Dollmetzler

    Registriert seit
    05.01.2011
    Beiträge
    2

    Externe Festplatte an BD570

    Hi @ all,

    bin ganz entsetzt von dem was ich hier lese.
    Habe mir vor drei Wochen den BlueRay Player gekauft und gleichzeitig im Größten Auktionshaus als Angebot des Tages eine 2 Terabyte Festplatte für 89€ dazu gekauft.
    NTFS Formatiert, viel druff gepackt und alles geht von Anfang an ohne jegliche Probleme. Der BD570 hat dann am Folgetag das Aktuelle Update gemacht ohne negative Veränderung! Habe die Platte natürlich ab und zu am Rechner. Wie gesagt: Alles bestens!
    Hier die Infos über die Hardware:

    2000 GB SATA USB 3.0 externe Festplatte Poppstar NE30

    Kapazität:2000 GB
    Anschlüsse:USB 3.0
    Cache:32 MB
    Typ:Samsung HD204UI

    PS: USB 3.0 ist abwärts kompatibel auf 2.0 !!!

    Mfg Dollmetzler

  10. #9
    Avatar von Mofarocker

    Registriert seit
    02.03.2011
    Beiträge
    3

    Daumen hoch Es gibt Rettung für die Festplatten!

    Hallo zusammen,

    ich weiß das klingt jetzt komisch, ABER der LG zerstört keine Festplatten!

    Auf der Festplatte wird lediglich ein Kennwort abgelegt! Ich habe gerade meine Festplatte erfolgreich von dem Kennwort befreit und ALLE Daten sind noch da.

    Ich freu mich gerade wie ein Schnitzel, ich war kurz davor eine Datenrettung in Auftrag zu geben (~500€-1000€)
    Aber ein letzter Verzweiflungsakt hat mich und vorallem meinen Kollegen (dem die Platte gehört) gerettet.

    Falls auch jemand wichtige Daten auf einer "zerstörten" Platte durch den LG hat, bitte melden. Die Reparatur sollte nicht allzu lange dauern und kostet nicht die Welt.

    Auf den Platten liegt kein Hardwaredefekt vor, wenn man die Platte aus dem USB Gehäuse nimmt und in einem PC anschließt, wird nach einem Kennwort gefragt - genau das ist das Problem, ich habe aber rausgefunden, wie das Kennwort entfernt werden kann - es gehen keine Daten verloren.

    Mich wundert nur, warum da LG nicht aktiv geworden ist? Es wird wirklich lediglich ein Passwort (vermutlich zufällig generiert) abgelegt, wenn das entfernt wird, kann die Platte wieder ganz normal genutzt werden.

    Wenn jemand hilfe braucht, bitte melden!

  11. #10
    Avatar von DocPanic

    Registriert seit
    02.05.2010
    Beiträge
    230
    naja, es wäre ja ganz nett, wenn du den anderen verraten würdest, wie man das passwort los wird. dafür sind foren ja da...

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. LG 42PJ350 geht nach Update nicht mehr !
    Von otelloo im Forum LG Fernseher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.12.2011, 11:46
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.10.2011, 10:21
  3. Lg GT 540 nach Update nicht mehr anrufbar
    Von hauptstadtschwabe im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.07.2011, 12:53
  4. LGBD 570 spielt nach aktuellem Update keine BluRays mehr ab
    Von DucTom im Forum LG DVD- und Blu-ray Player & Rekorder
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2011, 13:58
  5. BD 560 Nach Update keine .VOB dateien mehr über USB lesbar
    Von SaxoVTS im Forum LG DVD- und Blu-ray Player & Rekorder
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.12.2010, 09:33