Ergebnis 1 bis 6 von 6

Kopien auf HDD/Stick nicht möglich

Erstellt von Dito, 30.12.2011, 16:09 Uhr · 5 Antworten · 2.836 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Dito

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    3

    Kopien auf HDD/Stick nicht möglich

    Hallo, mein erster Beitrag hier.
    Ich habe einen HR570S und 4 HD-Aufnahmen (auf die interne Festplatte) gemacht. Nun versuche ich, diese auf externe HDD (500GB, nicht leer, NTFS) zu kopieren, wie in der Anleitung S. 64 beschrieben. Aber beim Druck auf "Info" erscheint der Punkt "Kopieren" nicht.
    Nachfrage bei LG (Hotline) ergab folgendes: "Das geht nicht". Auf meine Nachfrage bestätigte der Mitarbeiter, dass dies inzwischen untersagt wurde (wohl von der Filmindustrie).
    Laut einem Beitrag vom Oktober hier ging das derzeit aber noch.
    Auf meinem Gerät ist die neueste FW (...84), vielleicht gerade deshalb.
    Ist das bekannt, gibt's da eine Lösung? Ich habe alle letzten Theras hier angesehen, seltsamerweise steht nichts darüber hier im Forum.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von alju60

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    74
    Hallo und ein frohes Neues Jahr

    Wenn es Aufnahmen von HD+ Sendern sind geht das Kopieren nicht.
    Verantwortlich dafür sind das HD+ Konsortium und die Filmindustrie.
    Das Kopieren von SD-und HD-Aufnahmen öffentlich rechtlicher Sender geht normalerweise problemlos.

    Sollten Kopien von HD+ Aufnahmen möglich sein, wären sie ohnehin verschlüsselt und könnten auf dem PC weder wiedergegeben noch bearbeitet werden.
    Die Wiedergabe ist nur auf dem Aufnahmegerät mit Ci+ möglich und kann zeitlich begrenzt werden bis auf ein Zeitfenster von 90 Minuten nach der Ausstrahlung.
    Das + bedeutet in Wirklichkeit eine Einschränkung hinsichtlich der Wiedergabe, beispielsweise ist es nicht möglich Werbeblöcke zu überspringen.
    Siehe dazu im www. was über die HD+ Restriktionen geschrieben steht.
    Es bleibt zu hoffen, dass sich dieser "Non"-Standard nicht durchsetzt.

  4. #3
    Avatar von Dito

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    3
    Hallo alju60,
    Erstmal ein tolles Jahr 2012! Danke für die Antwort, aber das ist mir schon klar. Es geht nicht um HD+, alles nur freie Aufnahmen, allerdings in HD.
    Inzwischen hab' ich rausgefunden, dass die externe HDD selbst auch nicht gelesen wird, obwohl da zahlreiche unterschiedliche Filmformate drauf sind. Die Platte ist NTFS formatiert, von iOmega, wird am PC einwandfrei gelesen.
    Gehe ich vom Menü auf "Spielfilm", öffnet sich neues Menü mit "Disc", "USB" und "HDD". Bei "HDD" erscheint "leer", obwohl auf der internen 4 HD-Filme drauf sind, nur bei "Aufnahmen" zeigen sich diese - verwirrend.
    Bei "USB" kommt aber garnichts, auch kein Warnhinweis oder "leer" oder so, obwohl ja die Festplatte dranhängt.
    Was mache ich falsch? Muss ich die HDD erst formatieren am LG (wobei ja alle Filme darauf dann weg sind)?
    Gruß

  5. #4
    Avatar von alju60

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    74
    Hallo,

    Es ist richtig, die Aufnahmen erscheinen im Home-Menu unter Film - Aufnahmen - Recordings.
    Sie sind auch über die Fernbedienung direkt anwählbar unter DiscMenu-Rec-List.

    Unter "HDD" befinden sich nur Dateien (Film, Foto, Audio), die man per externen Speichermedium auf die interne Festplatte kopiert hat.

    Es ist zu vermuten, daß die interne Festplatte 2 Partitionen besitzt.

    Zu Deinem Problem hinsichtlich des Kopierens:

    Ist für mich erst einmal nicht nachvollziehbar, warum das Kopieren nicht geht, entgegen der Antwort von der Hotline ist auch mit der 084 SW. das Kopieren ungeschützter Aufnahmen auf ein externes USB Medium möglich.

    Dieses sollte NTFS formatiert sein und muss nicht leer sein, insofern müsste es also bei Dir eigentlich funktionieren. Wichtig ist aber, dass es vor dem Kopiervorgang angeschlossen und vom Gerät erkannt worden ist, sonst geht es nicht.
    Gegebenenfalls Stromversorgung überprüfen, Stromversorgung extern oder mit Y-Kabel sichern. Bei Festplatte mit externer Stromversorgung: Erst einstecken, dann anschalten.

    Erst wenn die externe FP vom Gerät erkannt wird, erscheint die Option "Kopieren" im Info-Menu! (Wenn ich Dich recht verstanden habe, wird sie ja zur Zeit vom Gerät nicht erkannt, also geht das Kopieren auch nicht)

    PS. Entschuldige bitte den HD+ Vortrag von mir, aber der ist das Ergebnis der unqualifizierten LG-Hotline Auskunft die Du erhalten hast. Die kann man wirklich vergessen!

    Viel Erfolg, hoffe es klappt so jetzt

  6. #5
    Avatar von Dito

    Registriert seit
    30.12.2011
    Beiträge
    3
    Hallo alju 60,
    Danke für die ausführliche Antwort, da sind doch engagierte (Fach-)Leute am Werk. Inzwischen habe ich weitergetestet (ich teste derzeit das Gerät für eine Zeitung) und einige Dinge haben sich - auch mithilfe von HiFi-Forum, wo du ja auch bei bist - geklärt.
    Ich habe eine andere HDD drangehängt, eine 3.5" von Buffalo, und die wird nicht nur gleich erkannt (das USB-Symbol erscheint) sondern Kopien sind problemlos möglich.
    Beim Anschluss der anderen HDD (2.5" von iOmega) erschien zwar auch das Symbol, aber grau und mit Verbotszeichen. Am PC unter Datenträgerverwaltung erscheint diese fehlerfrei mit nur einer Partition (primär).
    Ich denke inzwischen, dass die LG HR570S einige HDDs nicht erkennt, wie ja auch im Thread eines der LG BD-Player beschrieben wurde. Ob dies an der Stromzufuhr (2.5") liegt oder anderem ist unklar.
    Aber: Die Auskunft der Hotline war natürlich Unsinn, obwohl ich mehrmals nachfragte.
    Zudem: Timeslip geht nicht während Aufnahme (Werbung überspringen nach späterer Wiedergabe), die HDD ist bei mir ziemlich laut (deutlich hörbar, wenn man Gerät ausschaltet), Gerät schaltet ganz ein und bleibt an nach Strom Aus/An - ein Unding. Ansonsten aber finde ich dies ein gutes Gerät, das seinen Preis durchaus wert ist und nur einige SW-Pflege braucht - aber viele andere sind da auch nicht besser.

  7. #6
    Avatar von alju60

    Registriert seit
    02.01.2011
    Beiträge
    74
    Hallo Dito

    Die Timeshift (timeslip) - Funktion ist im Menu einstellbar auf automatisch oder manuell.

    Bei der automatischen Funktion wird jedes Programm von Beginn an auf der Festplatte zwischengespeichert, allerdings nur bis zum Umschalten auf den nächsten Kanal, dann beginnt die Prozedur wieder von vorne, man kann also nur bis zum Beginn des letzten Kanalwechsels zurückspringen, pausieren, vorspringen, etc. (per Pfeiltasten/Doppelpfeiltasten)

    Bei der manuellen Funktion muß die Pause-Taste zum Anhalten des Programms gedrückt werden, erst ab diesem Zeitpunkt ist die Timeshift Funktion aktiv. Zu jedem späteren Zeitpunkt kann dann mit den Pfeiltasten vor- und zurückgesprungen werden, es sei denn, man wechselt wieder den Programmplatz.

    Nachteil des automatischen als auch manuellen timeshifts bei dem Gerät:
    Man kann die Sendung am Ende nicht endgültig auf die Festplatte schreiben, wie bei der normalen Record-Funktion.

    In der normalen Record-Funktion (ob per EPG oder manuell) gibt es bei diesem Gerät keine timeshift Funktion! Am Ende der normalen manuellen Aufnahme (Drücken der Stop Taste) erscheint nur die Frage ob die Aufnahme auf die Festplatte geschrieben werden soll!

    Weil bei vielen anderen Geräten Timeshift aus der normalen Record Funktion möglich ist, sind viele User der Meinung der LG-HR 570 könne timeshift überhaupt nicht, es handelt sich hier aber auch um eine eingeschränkte Funktionsweise (advanced time shift). Diese ist nur hilfreich um kurze Pausen bei schon betrachteter Sendung zu überbrücken oder auch Werbung, aber nicht um schon laufende Sendungen die per Epg vorprogrammiert waren, sofort von Anfang an während weiter laufender Aufnahme zu sehen.

    Ansonsten gebe ich Dir recht, ist das Gerät nicht so schlecht - Bildqualität ist klasse, man kann Aufnahmen archivieren und am PC bearbeiten, was mit Samsung/Panasonic nicht geht, Panasonic brennt nur auf DVD/BD,Festplattenkopien sind nicht möglich.

    Mit entsprechenden Modul können auch HD+ Aufnahmen restriktionsfrei aufgenommen werden, ist aber nur mit inoffizieller Modulsoftware möglich. Sky - Tauglichkeit ist eingeschränkt, da Optionskanäle nicht ausgewiesen oder manuell abgespeichert werden können

    Was nicht geht: Bei HR550/570: direkte Aufnahme auf externe Festplatte (obwohl mit usb direct recording beworben) geht nur bei LG-BDC/BDS 590/580 (Ausführung ohne interne Festplatte)

    Abspielprobleme bei manchen BD`s (Kapitelsprünge bei BD mit seamless branching) bis heute nicht behoben, auch nicht durch letzte SW. von Juli 2011 - Seitdem hat es kein Update mehr gegeben.
    Es gibt bis heute keine SW oder Tastenkombination zur Freischaltung des DVD oder BD-Regionalcodes für diese Geräteserie.
    Die Loop Through -Funktion (Durchschleifen der Signale an weitere DVB-S Receiver) funktioniert nur wenn der Lg im Standby - Betrieb ist, angeschaltet bricht das Ausgangssignal ab. (DVB-T nicht getestet, wäre aber noch blöder, wenn`s da auch so wäre.

    Das sind noch einmal kurz zusammengefasst die Vor- und Nachteile des Gerätes, wie sie schon im Hifi-Forum als auch offiziellen LG-Forum immer wieder dokumentiert wurden. Habe sicher noch Kleinigkeiten vergessen,
    aber eins ist sowieso klar: Die eierlegende Wollmilchsau ist bis heute auch von anderen Herstellern nicht erfunden worden, also

    wünsche ich Dir viel Spass beim Testen

    alju60

    PS. WD und Seagate 2,5er Platten laufen bei mir per USB-Versorgung problemlos bis 750Gb.
    WD mit externen Netzteil bis 2TB.

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.01.2015, 18:14
  2. Sender-Update nicht möglich - 42LV470S-ZC
    Von m6joe im Forum LG Fernseher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.05.2012, 16:30
  3. [Fehler] LV5590 Aktualisierung des Flashplayers nicht möglich
    Von 510712 im Forum LG Fernseher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.2012, 00:24
  4. KP 500 SMS Versand nicht möglich
    Von Carbin81 im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.02.2010, 16:23
  5. sms-Versand/-Empfang nicht mehr möglich
    Von Dryander im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.08.2009, 01:11