Ergebnis 1 bis 4 von 4

Updateproblem mit BD650

Erstellt von uhebo, 23.02.2013, 23:44 Uhr · 3 Antworten · 4.550 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von uhebo

    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    23

    Frage Updateproblem mit BD650

    Ich wollte an meinem BD650 ein Softwareupdate machen und zwar das,das auf der BD660 Seite angeboten wird und auch für den BD650 passend sein soll.Leider kommt beim einstecken des USB-Sticks mit der ROM Datei kein Updatefenster,vielmehr passiert garnichts.Ich habe die Vermutung das auf dem Player eine falsche Software aufgespielt ist,denn die Version die aufgespielt ist (Main Vers.BD6.442.00 Servo Vers.H12IM1N0506) ist von der Nummer her höher wie die aktuelle.Gibt es eine Möglichkeit das zu korrigieren ?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo uhebo,

    auf ein manuelles Firmware-Update würde ich mich selber erst gar nicht einlassen.

    Schließe den BD650 besser mal über ein Netzwerkkabel an Deinen Router an, richte eine korrekte Internetverbindung ein und starte ein automatisches Firmware-Update über das Menü. Bei meinem BD670 klappt das übrigens prima, und falls die momentane Version die aktuelle ist, kommt dazu auch ein Hinweis.

    Ansonsten soll zumindest bei meinem BD670 bei einem Firmware-Update kein USB-Massenspeichergerät angeschlossen sein. Siehe dazu bitte im Handbuch nach.

    Liebe Grüße
    Werner_O

  4. #3
    Avatar von uhebo

    Registriert seit
    25.08.2011
    Beiträge
    23
    Der BD650 hat keinen Netzwerkanschluss

  5. #4
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo uhebo,

    da bin wohl leider einer Fehlinformation aus dem Internet auf den Leim gegangen, siehe:
    LG Electronics BD650 - Datenblatt - CHIP Online

    Ansonsten kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß es für den BD650 und BD660 ein gemeinsames Firmware-Update geben könnte, weil die Unterschiede zu groß sind. Mein eigener BD670 (quasi ein BD660 mit zusätzlichem integrierten WLAN-Modul) kann etwa Audio-CDs auf USB rippen, Medieninformationen zu Titeln aus dem Internet holen, auf DLNA-Server und freigegebene Netzwerkordner zugreifen, Apps ausführen etc. was der BD650 laut Handbuch alles nicht kann.
    Insofern traue ich den LG-Angaben in keinster Weise, daß dieses Firmware-Update auch tatsächlich für beide Geräte geeignet ist. Zudem holt sich ein BD660 ein Firmware-Update normalerweise via Netzwerk aus dem Internet.
    Nachdenklich sollte auch stimmen, daß dieses Firmware-Update auf der Seite zum BD650 auch gar nicht erwähnt wird.

    Solange Dein BD650 so funktioniert wie er sollte ist es vermutlich klüger, alles so zu lassen wie es ist!

    Falls Du es dennoch ausprobieren willst (auf eigenes Risiko!) sollte folgender Hinweis zum Firmware-Update aus der "BD660_Upgrade_Instruction.pdf" beachtet werden:
    <<
    Preparation:
    The USB memory device should have at least 80MB of free space to
    firmware update files.
    1. Insert a USB memory device into the PC.
    2. Copy the latest version of firmware update files to the USB drive.
    (You should make UPG_ALL folder and save file in that folder)
    >>
    Übersetzt: Die Firmware-Update-Datei sollte auf dem USB-Stick im Ordner "UPG_ALL" gespeichert werden.
    Möglicherweise erscheint dann auch das Update-Fenster.
    Alternativ bleibt auch die Möglichkeit, das Update via selbstgebrannter CD auszuführen. In diesem Fall muß die Firmware-Update-Datei im Root-Ordner liegen.

    Meine eigene ehrliche Meinung dazu:
    Solange Dein BD650 einwandfrei funktioniert solltest Du alles so lassen wie es ist!

    Mir wäre das Risiko zu hoch, da Du Dir den BD650 unbrauchbar machen könntest wenn meine Vermutung stimmt, daß das für den BD660 angebotene Firmware-Update nicht (wie angepriesen) auch für den BD650 geeignet ist.
    Eine Rückkehr zur bisherigen Firmware ist dann auch nahezu unmöglich.

    Liebe Grüße
    Werner_O

Ähnliche Themen

  1. Lg BD 570 updateproblem
    Von tammes im Forum LG DVD- und Blu-ray Player & Rekorder
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 15.08.2010, 16:34