Ergebnis 1 bis 5 von 5

kein Ton vom DVD-Player

Erstellt von brehei, 01.07.2012, 21:59 Uhr · 4 Antworten · 10.848 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von brehei

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    3

    Böse kein Ton vom DVD-Player

    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier in dieser Gemeinde. Ich habe mir letzte Woche den 42LM620S gekauft, und bin mit dem Gerät absolut happy, bis auf die kleine Ausnahme, das mein DVD-Player, welcher per HDMI Kabel angeschlossen ist, keinen Ton an das Fernsehgerät sendet. Das Bild dagegen ist der Hammer.
    Ich habe schon ein paar Stunden damit verbracht und bin nun am kapitulieren. Getestet habe ich mittlerweile 3 verschiedene HDMI Kabel (1.3), ein High Speed HDMI Kabel 1.4, verschiedene Einstellungen an TV und DVD-Player vorgenommen, und ich habe kein Ton. Am alten TV hat dieser aber über HDMI funktioniert. Der DVD-Player ist ca.2-3 Jahre alt. Wer kann helfen???
    Muss ich mir wirklich noch einen neuen DVD-Payer kaufen??? Wenn ja, worauf muss ich da achten oder muss ich ihn doch wieder rückschrittlich analog anschliesen???

    Vielen Dank im Voraus.

    Heiko

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo,

    möglicherweise liegt es an den Audioformaten:
    Mein 42LW579S kommt bspw. nicht mit Tonspuren der Formate DTS, DTS HD und Dolby TrueHD klar, und das könnte bei Deinem 42LM620S ähnlich sein.
    Keine Probleme machen dagegen Tonspuren in PCM-Stereo, MP(E)G, Dolby oder Dolby Digital. Diese werden auch korrekt an meinen Surroundverstärker am Audio-Out-Dig (optisch) des TV weitergeleitet.

    Bei meinem Blurayplayer LG BD670 kann ich mich bei nicht unterstützten Audioformaten damit behelfen, daß ich im Audio-Setup des BD670 für den digitalen HDMI-Audio-Ausgang das Format PCM-Stereo wähle - dann kommt etwa auch bei DTS Stereo-Ton (Front L + R) am TV an.

    Ich weiß aber nicht, ob Dein DVD-Player solche Einstellmöglichkeiten bietet. Siehe dazu bitte in der Bedienungsanleitung nach.

    "Rückschrittlich analog anschließen" wird zudem m.W. nicht via HDMI funktionieren, da mein LG-TV mit HDMI als gewählter Eingang analoge Audiosignale von AV1-AV3 ignoriert. In diesem Fall müßtest Du den DVD-Player via Scart anschließen um auch Ton zu bekommen, was aber letztlich kein Drama wäre, da DVDs m.W. mit 576i ausgeben werden. Die Hochskalierung des Bildes auf 1080 würde dann Dein LG-TV übernehmen, und das bekomt mein 42LW579 wirklich gut hin.

    P.S.:
    Prüfe zunächst, ob das Problem auch mit DVDs mit Dolby-Tonspuren auftritt, was eigentlich nicht sein sollte.

    Last not least:
    Die Blurayplayer LG BD660 oder BD670 (+ integriertes WLAN) wären eine sinnvolle Erweiterung und bieten für relativ wenig Geld eine sehr gute Bildqualität. Ich bin mit dem BD670 jedenfalls sehr zufrieden.
    Guten Sound bekommt man zudem nur über externe Mehrkanal-AV-Receiver - praktisch alle Flachbildfernseher klingen bestensfalls mäßig bis lausig - kein Vergleich zu meiner externen 5.1-Soundanlage. Inzwischen werden auch viele Filme oder etwa auch die Fußball-EM 2012 auf ARD/ZDF in Dolby Digital mit 5.1 Surroundsound ausgestrahlt...

    Liebe Grüße
    Werner_O

  4. #3
    Avatar von brehei

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    3
    Hallo Werner_O,

    vielen Dank für die schnelle Antwort! Ich werde die Aufgaben alle abarbeiten und mich dann wieder melden. Am DVD Player kann man sehr viel einstellen, hatte aber die Lösung noch nicht gefunden. Ich werds weiter probieren.

    Danke!!!

    Grüße aus dem Erzgebirge

    Heiko

  5. #4
    Avatar von brehei

    Registriert seit
    01.07.2012
    Beiträge
    3
    Hallo Werner_O,

    ich bin nochmals die Einstellungen durchgegangen. Im Setup AUDIO AUSGANG habe ich SPDIF/PCM gewählt (zur Auswahl stehen noch Analog und SPDIF/RAW), aber es kommt kein Ton. Zur Auswahl steht noch die Katagorie GM5 (Cinema, Song und Aus). Als drittes steht noch das SPEAKER SETUP zur Verfügung (DOWNMIX = LT/RT, Stereo, VSS, 5.1 CH; OP-MODUS = Linie Ausgang oder RF Einstellung; DUA MONO = Stereo, Mono Links, Mono Rechts oder Mix Mono).
    Also, ich habe alles durchprobiert und der Fernseher gibt kein Ton von sich. Was ich nicht weiß oder probiert habe, auf Grund der vielen Varianten, wenn zwei oder Fehler vorhanden sind, die man umstellen muss.
    Aus lauter Verzweiflung habe ich gestern Abend den Zweitfernseher (welcher erst 1 Jahr ist) abmontiert und am DVD-Player angeschlossen, weil ich schon dachte, vielleicht ist der Player defekt, vom Fernseher 'abgeschossen' oder so. Kaum zu glauben, egal was ich einstelle, ausser Analog, es ist immer Ton da.
    Für mich gibt es jetzt wahrscheinlich nur noch 3 Optionen: Anschluss über Chinch, Anchluss über Scart oder doch neuer DVD-Player.

    Sollte noch jemand eine Idee haben, wäre ich sehr erfreut.

    Grüße aus dem Erzgebirge

    Heiko

  6. #5
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Die Frage ist welche dieser Einstellungen für den digitalen Audioausgang HDMI gelten und welche für den separaten digitalen Audio-Out. Bei meinem LG BD670 kann jedenfalls HDMI und optical Out separat konfigurieren.
    Bitte dazu noch mal im Handbuch nachschauen oder beim Hersteller des DVD-Players anfragen.
    Mehr fällt mir dazu leider nicht ein :-(

    LG
    Werner_O

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:51
  2. LG BD550 Blu-Ray Player
    Von Kanzler im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 17.08.2011, 12:53
  3. Pc am LCD plötzlich kein Bild bzw. kein Ton
    Von Mistral im Forum LG Fernseher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.08.2010, 21:23
  4. frage zum mp3 player
    Von john3001 im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2009, 01:59
  5. WMA im Musik-Player
    Von Simple im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.10.2008, 19:37