Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 28

"Falsche" Auflösung: PC an LG-TV - Wer hat PC an TV und korrekte Auflösung?

Erstellt von fredfirestone, 02.01.2013, 21:49 Uhr · 27 Antworten · 7.072 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von fredfirestone

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    35

    "Falsche" Auflösung: PC an LG-TV - Wer hat PC an TV und korrekte Auflösung?

    Hallo Forum!

    Ich bräuchte von einigen Usern mal eine Information, sofern Ihr den PC am TV angeschlossen habt.

    Mein Problem ist, dass ich zwar am PC 1920x1080 (bei beliebiger Framerate, PC-HDMI) ausgeben kann, das Bild vom PC auch angezeigt wird, nur eben vom TV offensichtlich nicht 1:1 pixelgenau dargestellt wird, sondern erst herunter skaliert. Je nach Zoom-Einstellung kann man es im TV zwar wieder auf Vollbild skalieren, nur ist es auch dann nicht 1:1 pixelgenau, eben nur skaliert durch TV. Wenn man also "Auto-adjust" einstellt unter Bildformat, hat man rundherum schwarze Ränder um z.B. den PC-Desktop von bestimmt fast 50-100 Pixel.

    Wer kann mir sagen, dass er das gleiche Ergebnis hat oder sogar bereits eine Lösung? Wichtig wäre mir dabei, was für eine Grafikkarte/Chip im PC verbaut ist.

    Meine Vermutung geht nämlich dahin, dass Grafikkarten von AMD, die noch kein Stereo3D unterstützen, nicht in der Lage sind, ein Video-HDMI-Signal auszugeben und nur PC-Signal ausgeben, welches der TV nicht richtig verarbeiten kann (Reserve für unteren und oberen Helligkeitswert). Leider habe ich selbst keine 3D-fähige Grafikkarte zum testen.

    Über Antwort freut sich mit schönen Grüßen

    fredfirestone

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von sathitcher

    Registriert seit
    29.11.2012
    Beiträge
    4
    Hi,

    ich habe einen ähnlichen Effekt mit einem Macbook Pro (AMD Radeon HD 6750M) und LM960V über Thunderbolt/HDMI adapter. Wenn ich auf 1920x1080 Auflösung schalte, bekomme ich zunächst einen etwa 2cm breiten Rand rundherum (obwohl TV auf 16:9 Zoom eingestellt). Wenn ich dann auf Kino-Zoom umschalte, wird der volle Bildschirm benutzt.

    sathitcher

  4. #3
    Avatar von fredfirestone

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    35
    Danke Sathitcher für die Antwort!!!

    Kannst Du 3d-Filme oder Fotos vom Macbook auf dem TV in 3d darstellen? Hast Du evtl. noch einen anderen Laptop/PC den Du nur kurz zum Test anschließen kannst? Du hast auch die/eine richtige Einstellung verwendet (z.B. 16:9)! Wie gesagt: Es geht darum, wie Du es korrekt gemacht hast, ohne Zoom zu schauen ob bildschirmfüllend dargestellt wird...

    Ansonsten: Wer kann in anderer Kombination seine Erfahrung mitteilen...?

    Grüße

  5. #4
    Avatar von PP23

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    Geht seit der 2000er Reihe von ATI / AMD ohne Probleme.

    Ein paar Dinge die zu beachten sind:

    1. Der CCC (Catalyst Controll Center) stellt bei erstmaliger Verwendung einer über HDMI ausgegeben Auflösung/Framerate einen Under-/Overscan ein, der für jede Auflösung/Framerate einmalig auf 0% im CCC korrigiert werden muss.

    2. Pixelformat lässt sich auch im CCC einstellen.

    Beim LG muss natürlich als Format Just Scan eingestellt sein und wegen Schwarzwert ist die Experten Bild-Einstellung am TV: Schwarzwert verantwortlich: Hoch (PC, voll), Tief (TV, eingeschränkt)

  6. #5
    Avatar von fredfirestone

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    35
    Hallo und danke PP23!

    Das hatte ich schonmal gelesen, aber bei mir gibt es im CCC irgendwie keine Möglichkeit Under-/Overscan einzustellen. Ich kann nur die Auflösung wählen und die Farbtiefe. Pixelformat kann ich auch nicht einstellen (du meinst quadratische oder nicht quadratische nehme ich an). Wo kannst Du das denn einstellen?

    ODER muss das ein spezieller HDMI-Ausgang sein für TV und nicht für Monitor? Ich habe derzeit nur eine Onboard-Grafik am laufen und ich frage auch deshalb, weil ich mir wieder eine Graka zulegen möchte.

  7. #6
    Avatar von PP23

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    Die Einstellung gibt es im CCC unter dem jeweiligen Monitor(TV) = Meine digitalen Flachbildschirme.

    Under-/Overscan ist ein Slider im Unterpunkt: Skalierungsoptionen(digitaler Flaschbildschirm)

    Und Pixelformat unter: Pixelformat im Meine digitalen Flachbildschirme Punkt.

    Nicht vergessen im Dropdown Feld oben den korrekten Bildschirm auszuwählen und er muss per HDMI-Ausgang (ältere Karten haben spezielle HDMI Adapter von ATI) angeschlossen sein.

    Gilt alles nur für originale ATI/AMD Treiber.




  8. #7
    Avatar von fredfirestone

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    35
    Hallo und danke für die Screenshots, pp23!

    Ich habe eine völlig andere Ansicht im CCC ohne alle diese Einstellmöglichkeiten. Mal sehen, wenn ich nächste Woche neue Graka installiere... vielleicht liegt es nur an der Onboard-Grafik und wird nicht unterstützt.

    Wo stellt man eigentlich bei Deinem CCC die 3D-Ausgabe für TV ein? Kannst Du das bei mehreren Monitoren und TV unterschiedlich einstellen? Z.B. Monitor 2d und TV 3d?

    Grüße

    fredfirestone

  9. #8
    Avatar von PP23

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    3D geht bei meiner noch nicht ist eine alte ATI 2600 XT. 3D geht erst ab der 6000er Serie die HDMI 1.4 hat. 3D (framepacking) geht aber nur mit offiziellen kommerziellen Bluray Software-Playern (z.B. PowerDVD, TMT), das wird sich evtl. dieses Jahr noch ändern mit den freien Videorenderer MadVR.

    Es gibt keine einheitliche Schnittstelle für 3D bei den meisten Windows Systemen, Windows 8 führt das mit DirectX 11.1 erst ein (exklusiv für Win8 oder höher).

  10. #9
    Avatar von fredfirestone

    Registriert seit
    25.10.2012
    Beiträge
    35
    Das heißt man kann auch nicht z.B. in 3D zocken auf dem TV oder eigene 3D-Bilder betrachten mit z.B. einer Radeon 7850? Nur deshalb habe ich sie mir bestellt! Autsch.

    Dann bestelle ich die wohl besser wieder ab.

  11. #10
    Avatar von PP23

    Registriert seit
    27.12.2011
    Beiträge
    16
    Side-by-Side (Halbe Auflösung) Verfahren geht natürlich mit jeder Karte, sofern die jeweilige Anwendung dieses Verfahren kann. Dazu ist keine spezielle Karte nötig.

    Aber echtes FullHD in 3D (framepacking über HDMI 1.4) geht nur über die proprietären Schnittstellen der Grafikkartenanbieter (AMD,Nvidia,Intel) die die jeweilige Software unterstützen muss zur Zeit.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. BD 570, WLAN nur im "g" statt im "n"- Modus
    Von Diwaer im Forum LG DVD- und Blu-ray Player & Rekorder
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.11.2010, 21:41
  2. Divx Auflösung
    Von kennminitaus im Forum LG Heimkinosysteme und Home Entertainment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 21:49
  3. PC Auflösung LH 3000
    Von mathiasbx im Forum LG Fernseher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.04.2010, 21:06
  4. bestätigungston für "fertig" bzw. "gespeichert"
    Von zoot im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2009, 07:56
  5. Software "Rote Liste" und "Medizinlexikom"
    Von sushy1984 im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 15.04.2009, 17:56