Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 12

Welches Kabel für 5.1 Anlage (LM620S)

Erstellt von vegeta, 24.01.2013, 20:57 Uhr · 11 Antworten · 3.353 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von vegeta

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    27

    Welches Kabel für 5.1 Anlage (LM620S)

    Hallo.Ich habe mir eine 5.1 Surround Anlage zugelegt . Es ist jetzt kein neues Teil und gebraucht und man kann an der Anlage nur ein Chinch Kabel mit dem Roten und Weißen Stecker anschließen und so einen Anschluss habe ich am Tv nicht gesehen und daher brauche ich ja nicht ein ganz normales Chinch Kabel sondern iwie was anderes. Hat da jemand ne Ahnung und kann mir helfen

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo,

    für Deinen LM620S brauchst Du definitiv einen AV-Receiver mit digitalem optischen SPDIF-Eingang (Toslink). Alternativ dazu wäre auch ein vorhandener HDMI-Eingang am AV-Receiver denkbar.

    Alles andere (z.B. nur analoge Audio-Verbindungen via Cinch-Kabeln) kannst Du aber vergessen und kann mit dem LM620S nicht funktionieren wenn 5.1 Surround-Sound wiedergegeben werden soll.

    Liebe Grüße
    Werner_O

  4. #3
    Avatar von vegeta

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    27
    habe mal in die beschreibung geguckt und dort steht das ich an meine 5.1 anlage 2 digitale tonquellen anschließen kann wozu nur eine ader benötigt wird.ich muss dazu sagen das meine anlage einen integrierten receiver hat.naja ich guck mal was ich da machen kann denn ich wollte nicht großartig viel geld ausgeben und hätte ich das gewusst hätte ich mir wohl die anlage gar nicht zugelegt wenn ich nur normalen stereo sound damit haben kann wenn ich keinen av receiver hole

    - - - Aktualisiert - - -

    Also die Anlage hat chinch und 2 anschlüsse für koxial falls das ein unterschied macht

    - - - Aktualisiert - - -

    hier mal 2 fotos von den anschlüssenIMG_20130125_160858.jpgIMG_20130125_160629.jpg

  5. #4
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo,

    laut dem linken Bild hast Du tatsächlich zwei digitale koaxiale SPDIF-Eingänge was sehr erfreulich ist :-)

    Allerdings brauchst Du einen Digitalwandler wie etwa diesen Toslink/ SPDIF zu Coax Wandler - digital optisch: Amazon.de: Elektronik um das optische Audiosignal vom TV-Ausgang in ein elektrisches Koaxialsignal umzuwandeln für diesen 5.1 Verstärker.

    Zusätzlich brauchst Du auch noch zwei Kabel:
    1) ein optisches TOSLINK-Kabel vom TV zum Digitalwandler und
    2) ein koaxiales digitales Audiokabel vom Digitalwandler zum 5.1 Verstärker

    Den üblichen Dolby Digital Sound von TV-Sendungen in 5.1 sollte Dein 5.1 Verstärker auf jeden Fall wiedergeben können, ob dieser aber auch das Format dts 5.1 versteht weiß ich leider nicht.
    Bitte nenne hier mal die genaue Typenbezeichnung, dann kann ich dazu im Internet recherchieren.

    Liebe Grüße
    Werner_O

  6. #5
    Avatar von vegeta

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    27
    Hallo. Genau das wollte ich gerade schreiben mit dem Digitalwandler. also meine Anlage heißt:


    TCM 212837

  7. #6
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo,

    ein Handbuch dazu habe ich leider nicht gefunden, wohl aber ein Bild von dessen Frontansicht.

    Anscheinend kann er (neben natürlich PCM sprich unkomprimiertes Stereo) 5.1 nur in Dolby Pro Logic oder Dolby Digital wiedergeben (wie übrigens auch mein eigener 5.1 AV-Receiver), weil das dts Logo fehlt.
    Das reicht aber aus um in 5.1 gesendete TV-Filme auch in Surround anhören zu können.

    Bei via USB abgespielten MKV-Dateien mit nur dts Tonspuren gibt es Freeware, welche zusätzliche Dolby Digital Spuren in diesen Dateien erzeugen kann. Das hat bei mir auch bei allen MKV-Dateien wo das nötig war prima geklappt. Dazu aber erst auf Anfrage mehr.

    Bei DVD- bzw. Blurayplayern und Disks mit mehreren Tonspuren sollte falls möglich immer eine Tonspur in Dolby ausgewählt werden. Bei manchen DVDs und vielen neueren BDs geht das aber oft nicht. Dann kann man sich aber damit behelfen, am DVD- bzw. BD-Player die digitale Tonausgabe auf PCM (sprich unkomprimiertes Stereo) zu stellen, sodaß der Ton dann immerhin noch in Stereo kommt (immer noch besser als gar kein Ton).

    Liebe Grüße
    Werner_O

  8. #7
    Avatar von vegeta

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    27
    dann danke ich dir erstmal für deine hilfe echt top.habe gerade alles bei amazon bestellt was ich brauche und sobald alles da ist und ich meine anlage testen kann werde ich mich nochmal melden falls ich hilfe brauche. danke und schönes wochenende

  9. #8
    Avatar von vegeta

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    27
    eine letzte sache hätte ich noch. muss ich genau den umwandler nehmen oder ist egal welchen hauptsache toslink zu coax? habe nämlich einen anderen genommen da schrieb aber einer bei amazon was ich erst im nachhinein gesehen habe das der bei seinen lg nicht funktioniert. hier ist das teil:

    http://www.amazon.de/gp/product/B000...ls_o01_s00_i00





    und hier der kommentar von dem dazu:

    habe das Gerät gekauft um auf einem LG-Fernseher, der kein DTS kann, DTS-Ton anhören zu können.
    Die Idee war, aus dem LG optisch raus, in den Reciever koaxial rein.
    Obwohl der Reciever laut Anleitung DTS kann, kam auch mit dem Adapter kein Ton raus.
    Vielleicht gibt der LG den DTS-Ton auch optisch nicht aus.
    Ob das Gerät grundsätzlich funktioniert weiss ich nicht, mein Problem hat es nicht gelöst.
    also zurück...

    - - - Aktualisiert - - -

    muss dazu sagen das der umwandler mittlerweile teurer geworden ist ich habe den noch für kanpp 9 euro bekommen

  10. #9
    Avatar von Werner_O

    Registriert seit
    13.05.2012
    Beiträge
    542
    Hallo,

    habe das Gerät gekauft um auf einem LG-Fernseher, der kein DTS kann, DTS-Ton anhören zu können...
    Vielleicht gibt der LG den DTS-Ton auch optisch nicht aus.
    Bei LG-TVs ohne DTS-Unterstützung (wie etwa auch meinem eigenen 42LW579S) bleibt der Ton bei MKV-Dateien mit DTS-Tonspuren tatsächlich stumm und es wird auch optisch nichts ausgegeben.
    Zudem kommt ja Dein 5.1 Verstärker erst gar nicht mit DTS-Tonspuren klar.

    Insofern sehe ich keinen Grund, warum dieses Gerät bei Dir nicht funktionieren soll.
    Mit 5.1 soll es ja grundsätzlich klar kommen laut den positiven Rezensionen.
    Notfalls bleibt zudem noch das 14-tägige Rückgaberecht für Interneteinkäufe.

    P.S.:

    Falls Dein LM620S DTS unterstützt kannst Du übrigens notfalls bei MKV-Dateien mit nur DTS-Tonspur(en) den digitalen Audioausgang am TV von Auto auf PCM umstellen und hast dann an Deinem 5.1 Verstärker ohne DTS-Unterstützung so immerhin noch Stereoton (besser als gar kein Ton).

    Bei meinem Blurayplayer muß ich mich oft so behelfen, da mein 5.1 AV-Receiver ebenfalls kein DTS kann und auf vielen BD-Disks die deutsche Tonspur nur als DTS verfügbar ist aber leider nicht in Dolby Digital.

    Liebe Grüße
    Werner_O

  11. #10
    Avatar von vegeta

    Registriert seit
    06.01.2013
    Beiträge
    27
    mein umwandler und alle kabel sind nun angekommen und es geht alles wunderbar. vielen lieben dank nochmal für die hilfe

    - - - Aktualisiert - - -

    eine sache habe ich noch. ich habe keinen ton über meine 5.1 anlage wenn ich ps3 zocke. habe auch schon das toslink kabel an die ps3 angeschlossen aber geht auch nicht. kann mir jemande helfen? tv und sky geht alles normal

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Welches 42 LG 3D Modell?
    Von lg-love im Forum LG Fernseher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.01.2012, 22:11
  2. LG 47Lx9500 DTV, Kabel-Radio & Kabel-TV sortieren
    Von Passi-PD im Forum LG Fernseher
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.05.2011, 19:26
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.2011, 17:58
  4. [Video] Welches Videoformat?
    Von thob im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2010, 10:04
  5. Anlage an E-mail
    Von poliport im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.07.2010, 18:19