Ergebnis 1 bis 1 von 1

Tonruckler bei 4K-HDR mit AAC-Ton über Toslink

Erstellt von Tiran, 07.10.2018, 16:15 Uhr · 0 Antworten · 128 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Tiran

    Registriert seit
    07.10.2018
    Beiträge
    1

    Tonruckler bei 4K-HDR mit AAC-Ton über Toslink

    Hallo,

    ich habe hier ein 4K-HDR-Video mit 5.1-AAC-Ton. Den Ton habe ich selber aus einer AC3 erstellt mit FDK-AAC unter Ubuntu. Es wurde das LC-Profil verwendet. Wenn ich das ganze über Toslink ausgebe knackt es in regelmäßigen Abständen, nicht aber wenn ich das ganze über die internen Lautsprecher ausgebe. Ich verwende die gleichen AAC-Einstellungen auch für meinen (nicht 4K-tauglichen) HTPC, der gibt die AAC-Tonspuren problemlos auch per Toslink an den AVR weiter. Da verwendet ich LibreELEC, also Kodi als Player. Kodi macht auch keine Konvertierung in AC3.

    Der AVR ist ein Onkyo TX-NR 509, er sollte keine Probleme mit den AAC haben. Macht der Fernseher etwas anders als Kodi bei der Weitergabe der Daten an den AVR?

    Ich habe den LG UJ 5519.

    Tiran

  2.  
    Anzeige

Ähnliche Themen

  1. [Fehler] LG 55LM620S - Kein Ton über Toslink (opt. Audio Out)
    Von tsch im Forum LG Fernseher
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 05.03.2013, 13:07
  2. LG 42LV470S - Problem mit Ton über Kopfhörerausgang
    Von lg_frank im Forum LG Fernseher
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 21:57
  3. LG LE 4500 Ton über Scart bei verwendung des Mediaplayers
    Von problemkind im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.10.2011, 19:52
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2010, 10:49
  5. Gabs bei euch Probleme mit dem Theme Manager
    Von Foos im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.06.2008, 00:48