Ergebnis 1 bis 7 von 7

LG TV - 42LM69S USB-Recording Aufnahmen löschen....

Erstellt von heinzrolf, 01.03.2019, 19:31 Uhr · 6 Antworten · 529 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von heinzrolf

    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    22

    LG TV - 42LM69S USB-Recording Aufnahmen löschen....

    Hallo an alle,

    seit einiger Zeit lassen sich die aufgenommenen Filme (auf externer HD) nicht mehr direkt löschen. Also, es wird zwar die Meldung angezeigt: Datei wird gelöscht .... aber es passiert nichts, der Fernseher friert ein und nichts geht mehr.

    Ich muss dann das Gerät ausschalten und wieder neu hochfahren. Beim Öffnen der USB-HD ist die Datei dann meistens weg, manchmal aber auch nicht. Und eine Wiederholung der Prozedur hilft dann auch nicht. Ich hatte schon mal eine Situation, dass mehrere Dateien (Filme) sich nicht löschen ließen. Um die weg zu bekommen, hilft dann nur ein Formatieren am PC; und anschließend wieder formatieren am LG. Macht natürlich nur Sinn, wenn nichts Wichtiges auf der Platte ist.

    Freue mich auf eure Ratschläge.

    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Quehl

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    28
    ich habe die Platte nicht formatiert, ausprobiert mit FAT32 und NTFS. Dateien werden gespeichert, sind aber am PC nicht lesbar. Können am PC wie üblich gelöscht werden. Wahrscheinlich geht das deshalb bei Dir nicht, weil Du am TV formatiert hast, was vom PC nicht erkannt wird. Ich habe meine Aufnahme am TV noch nicht angesehen, weil das sowieso unbrauchbar ist. Darum kenne ich die Löschfunktion am TV noch nicht.

  4. #3
    Avatar von heinzrolf

    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    22
    LG hat ein eigenes Format, also nicht Fat32 oder NTFS. Somit ist schon klar, dass das LG-Format unter Windows nicht erkannt und gelesen werden kann. Um USB-Recording zu nutzen muss man schon die Platte vom LG formatieren lassen. Das geht automatisch wenn man auf Aufnahme drückt.

    Warum sind deiner Meinung nach die Aufnahmen am LG unbrauchbar?
    Mein LG nimmt prima die gewählten Sendungen auf und lassen sich auch gut am LG ansehen.

    Nur das Löschen der Filme geht zurzeit nicht so wie es eigentlich sollte, siehe oben.

  5. #4
    Avatar von Quehl

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    28
    ich habe zur Zeit ein Archiv von ca. 6 TB. Am LG kann das nicht sortiert werden. Neueste Datei erscheint ganz hinten. Brauche also erstmal eine Ewigkeit zum Scrollen. Eine Einsortierung von Neuen Aufnahmen in die Alten ist nicht möglich. Bei defektem TV sind alle Aufnahmen verloren. Und vieles mehr. ich habe auf Aufnahme gedrückt und es wurde nicht formatiert, gottseidank. Normalerweise wird vor einer Formatierung erst nachgefragt. Es wurde ein neues Verzeichnis mit Unterverzeichnissen angelegt. Vielleicht ist das geräteabhängig. Aus meiner Sicht würde ich am PC FAT32 oder NTFS formatieren und dann am TV aufnehmen. Dann müßten die Dateien am PC wieder löschbar sein. Es kann jedoch nicht erkannt werden, welche Datei zu welcher Aufnahme gehört. Du kannst dann nur alle LG Aufnahmen löschen. Das ist für mein Archiv ebenfalls unacceptabel.

  6. #5
    Avatar von heinzrolf

    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    22
    Auch wenn das alles nicht zu meinem Thema gehört:

    Die USB-Platte wir nur dann bei "Aufnahme drücken" fomatiert, wenn die Platte noch kein LG-Format hat.
    Es ist doch bekannt, dass LG ein eigenes Format hat. Man nimmt doch darüber nur Filme auf, die man nur einmal sehen will und dann löscht. Warum legst du dann dort ein Archiv an?
    Wenn du archivieren willst, musst du dir noch einen Digitalen Videorekorder zulegen, z.B. von TechniSat. Diese Boxen nehmen auf USB-Platte oder Stick mit Fat32 Format auf. Die kannst du dann an deinem PC stöpseln und dort archivieren. Ich habe 2 solche Boxen und das funktioniert prima.

  7. #6
    Avatar von Quehl

    Registriert seit
    28.03.2013
    Beiträge
    28
    ich habe auch die Receiver schon probiert. Da geht alles besser. Aber ich wollte Receiver und Bildschirm in einem Gerät haben, um nicht mit 2 Fernbedienungen hantieren zu müssen. Deswegen habe ich ein TV mit Aufnahmefunktion gesucht. LG gibt das an und habe deswegen gekauft. Wenn ich nur am LG löschen könnte, ist das doch eine traurige Angelegenheit. Von einem eigenen Format steht auch nichts in der Bedienungsanleitung. Wenn ich Programme kurze Zeit später sehen will, kann ich das auch in vielen Fällen in der Mediathek sehen.

  8. #7
    Avatar von heinzrolf

    Registriert seit
    26.12.2012
    Beiträge
    22
    Ich kann schon nachvollziehen, dass du alles in einem Gerät haben wolltest. So hatte ich es mir damals beim Kauf auch vorgestellt.
    Aber leider hat LG ein eigenes Format. In wieweit das für neuere Modelle auch gilt weiß ich nicht. So weit ich gelesen habe, haben viele Hersteller jeweils ein eigenes Format. Wer da eine Ausnahme macht und mit Fat32 oder NTFS arbeitet weiß ich auch nicht. Lässt sich aber bestimmt in Foren nachfragen (oder im Fachhandel).

    Zu meinem eigentlichem Thema (vielleicht interessant für andere Forenteilnehmer):

    ich habe das Problem mit meiner USB-Platte gelöst, indem ich diese in einem neuen Gehäuse (mit neuem Kontroller) gesteckt habe.
    Jetzt funktioniert alles wieder wie gewünscht. Der alte Kontroller war wohl über die Jahre defekt geworden.

Ähnliche Themen

  1. LG Smart-TV 42LM69S CPU oder Speicher aufrüsten ?
    Von heinzrolf im Forum LG Fernseher
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.04.2017, 12:46
  2. [Anwendung] LG 42LB730V - Problem USB Recording
    Von mikl123 im Forum LG Fernseher
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.09.2015, 12:13
  3. USB-Recording / Timeshift mit OLED TV LG 55EC930V? Wie?
    Von calizwei im Forum LG Fernseher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.02.2015, 08:01
  4. [Software] Auf die USB-Festplatten am LG-TV zugreifen
    Von Amberman im Forum LG Fernseher
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.02.2013, 18:38
  5. Mail an LG ~TV-Ausgang~
    Von bj10 im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2010, 18:45