Ergebnis 1 bis 7 von 7

LG-NAS N2B1 per FTP erreichbar machen - ich verzweifle!

Erstellt von sashstyle, 11.08.2011, 08:07 Uhr · 6 Antworten · 6.423 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von sashstyle

    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    4

    Ausrufezeichen LG-NAS N2B1 per FTP erreichbar machen - ich verzweifle!

    hi leute,

    ich habe seit kurzem einen LG-NAS N2B1 2TB und diesen soweit
    auch "erfolgreich" eingerichtet - da die benutzer jedoch nur einzelne
    dateien hochladen können, möchte ich den FTP zugriff freigeben für
    meine benutzer - doch mit den einstellungen hierzu klappt es nicht
    so recht.

    folgende einstellungen habe ich aktuell:


    NAS - System - Fernzugriff:
    zugelassen, domänenname und passwort sind drin ... "läuft
    einwandfrei" kommt als statusmeldung

    die "ordner" in den einstellungen sind auch mit "FTP" zugriff
    freigegeben und nicht nur "windows".

    der router ist ein NETGEAR WGR614v9 mit folgenden
    einstellungen:


    portweiterleitung
    dienstname FTP - IP serveradresse ist eingetragen -erster port 20 -
    letzter port 21 sind freigegeben

    wenn ich per ftp://000.000.0.0 zugreife über meinen IE9 klappt es
    wenn ich jedoch per ftp://domäne.lgnas.com zugreife kommt beim
    IE9 "keine Verbindung möglich" ... bei googleChrome kommt "oops -
    sorry blablablabla"

    hat noch jemand eine idee was ich probieren könnte, bzw. was ich
    falsch gemacht habe?

    viiiielen lieben dank

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von MaxHRO

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    3
    Hallo,

    nachdem hier wochenlang keiner antwortet, habe ich mich extra registriert.


    Bei mir läuft FTP völlig problemlos.
    Manchmal bin ich aber trotzdem erst beim zweiten/dritten Versuch weiter gekommen.

    1.) ich habe die Domain nicht im NAS-Menü eingetragn, sondern im Router
    2.) habe ich UPnP Port forwarding eingestellt und das im Router auch erlaubt (da werden etliche Ports geöffnent, welche wirklich nötig sind, habe ich noch nicht getestet)
    3.) sollte man wirklich nur auf die Domain linken, weiterführende Pfade klappen nicht so gut - soll Beutzer XYZ nur bestimmte Ordner sehen dürfen, entzieht man ihm einfach die Berchtigungen, andere Ordner zu sehen (dafür jeden Ordner klicken und später den Benutzer aus der Standrdgruppe entfernen).

    Hier mal ein Muster für eine Batch-Datei, mit der man sich leicht einen Zugang zum FTP-Server öffnen kann:

    explorer.exe ftp://BENUTZERNAME: PASSWORT@domain.lgnas.com

    einfach in eine leere Datei via Editor einfügen, diese dann als wasweißichwas.bat speichern - doppelklickt man diese *.bat, öffnet sich ein Exporerfenster.


    Sollte das nicht helfen, ist vielleicht hier Hilfe zu finden (bezieht sich aber auf WebDAV): WebDav-Verbindungen in Windows 7 « Borns IT- und Windows-Blog

  4. #3
    Avatar von sashstyle

    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    4
    hallo maxHRO,

    vielen dank für deine mühe und deine hilfe!!
    sorry dass ich mich erst jetzt melde - komm grad nicht im ring rum zeitlich

    also ich habe das "UPnP" Forwarding im Router aktiviert
    aber wo muss ich den link eintragen?

    und was genau muss ich im NAS einstellen?

    sorry bin total "doof" was das anbelangt

  5. #4
    Avatar von MaxHRO

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    3
    Hallo,


    so habe ich es:

    Fernzugriff --> DDNS -> sperren

    Fernzugriff --> UPnP Port forwarding -> zulassen


    Netzwerkserver --> FTP Server-> zulassen


    Web Server --> User Web -> zulassen (SSL Suport ist nicht angehakt)
    Web Server -->MySQL -> zulassen (Rootpasswort sollte man unbedingt setzen)
    Den Webserver muss man aber nicht nutzen.


    Ordner --> ORDNER-NAME --> Protokoll -> Windows * und FTP *
    Rest nach eigenem Ermessen.


    Im Router wird die dynamische DNS - Geschichte eingetragen.
    Der Router muss auch erlauben, dass per UPNP die Portfreigaben-/weiterleitungen eingestellt werden, dann klappt das.

  6. #5
    Avatar von sashstyle

    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    4
    hallo,

    vielen dank - ich habe die einstellungen entsprechend vorgenommen, doch es klappt immernoch nicht ... ich verzweifle so langsam.

    scheint so als ob es bei mir an irgendwas anderem liegt - ich komm nur nicht dahinter :-(

  7. #6
    Avatar von sashstyle

    Registriert seit
    11.08.2011
    Beiträge
    4
    nachtrag:

    hab soeben über den IE die fehlermeldung wie folgt erhalten (ist neu in der form):

    "domain.dyndns.info" ist nicht eingerichtet, eine Verbindung auf Port "FTP-Dienst" mit diesem Computer einzugehen.

    hilft das weiter?

  8. #7
    Avatar von MaxHRO

    Registriert seit
    30.08.2011
    Beiträge
    3
    Ist die Portweiterleitung denn richtig eingestellt?
    Wird auf dem Router gemacht.

    Hat der Router womöglich eine eigene NAS-Funktionalität?
    Abschalten.


    Es ist natürlich immer gut, wenn man dem NAS eine feste IP gibt, notfalls dem Router einen Haken setzen (bei der FritzBox geht sowas, bei einem anderen Routermodell einfach mal gucken), dass das Gerät immer die selbe IP bekommen soll.

    Auf jeden Fall müssen die Portweiterleitungen passen, das solltest Du mal prüfen.

Ähnliche Themen

  1. Einrichtung N2B1 (seit eben glücklicher Besitzer eines neuen N2B1)
    Von w32parite im Forum LG NAS - Network Attached Storage
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 14.02.2012, 13:59
  2. Einrichtung N2B1 (seit eben glücklicher Besitzer eines neuen N2B1)
    Von w32parite im Forum LG NAS - Network Attached Storage
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.06.2011, 18:36
  3. sichtbar machen
    Von bLUBB im Forum LG Handys, Smartphones und Tablets
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.10.2008, 15:26