Ergebnis 1 bis 2 von 2

Druckerpatronen

Erstellt von Co-Bold, 14.05.2019, 18:15 Uhr · 1 Antwort · 170 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Co-Bold

    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    10

    Druckerpatronen

    Neulich habe ich mir einen Tintenstrahldrucker zugelegt, was ich ehrlich gesagt höchst bereue. Ok, der Drucker war billig, 79 Euro, was eigentlich der Kaufgrund war. Was ich nicht ahnen konnte, waren die Nachfolgekosten, nämlich die Druckerpatronen, die zum einen keine langanhaltende Druckleistung erbringen und zum anderen unheimlich viel kosten, wenn man diese vom Hersteller kauft.
    Ich weiß, dass man Tinte separat und günstig kaufen und die Patrone damit nachfüllen kann. Hat jemand Erfahrungen damit? Wenn ja, wie einfach und günstig ist diese Methode?

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Hauscha

    Registriert seit
    31.03.2017
    Beiträge
    15
    Tjaja, das höre ich nicht zum ersten Mal und leider muss ich auch sagen, dass sich mein Mitleid dahingehend mittlerweile echt in Grenzen hält. Das Leben kostet Geld, drucken kostet Geld.
    Ich halte es knapp: Druckerpatronen gibts günstig zB dort: https://www.tintencenter.com/ Oder auch ein anderer Tipp ist, beim Ausdrucken die Schriftart zu verändern. Wie das genau geht, musst du selbst ergooglen.
    Manchmal frage ich mich allgemein, woher diese Einstellung eigtl kommt, dass nichts etwas kosten darf? Was geht in den Menschen vor, dass sie denken, dass sie alles umsonst kriegen müssen?
    Werdet erwachsen.


    Ich hab zB mal durchgerechnet und bin zum Schluss gekommen, dass sich das nicht lohnt. Da drucke ich lieber im Copyshop, muss dann halt planen, wann der geöffnet hat usw., aber hab weniger Kosten.